Fussball

FCA: Verhaegh bleibt bis 2016

SID
Paul Verhaegh (r.) bleibt noch drei weitere Jahre bei den Fuggerstädtern
© getty

Der FC Augsburg hat eine wichtige Stütze langfristig an sich gebunden. Die Schwaben verlängerten den Vertrag mit Kapitän Paul Verhaegh um drei Jahre bis zum 30. Juni 2016.

Der Niederländer, der seit 2010 beim FCA spielt, hatte beim zurückliegenden 1:0 in Hamburg nach langer Verletzungspause sein Comeback gefeiert.

Augsburgs Sportdirektor Stefan Reuter sieht in der Verlängerung auch ein positives Signal an den Rest der Mannschaft. "Wir freuen uns, dass der Kapitän mit dieser Verlängerung ein klares Zeichen setzt, weil er sich mit dem Verein und unseren gemeinsamen Zielen hundertprozentig identifiziert".

Die weitere Zusammenarbeit mit dem Defensivspieler galt lange als fraglich, auch weil Verhaegh zuletzt mit dem FC Twente Enschede aus seiner Heimat in Verbindung gebracht worden war. "Ich habe im Verein und der Region bisher drei wunderbare Jahre erlebt. Diese erfolgreiche Zeit möchte ich fortsetzen. Wir haben gemeinsam schon viel bewegt", sagte Verhaegh, dessen neuer Vertrag auch bei einem Abstieg aus der Bundesliga Gültigkeit hätte.

Paul Verhaegh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung