Fussball

Frankfurt-Keeper Trapp erleidet Mittelhandbruch

SID
Der 23-jährige Schlussmann zog sich die Verletzung im Training der U21-Nationalmannschaft zu
© spox

Schock für Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt: Der Aufsteiger muss im Kampf um einen Champions-League-Platz längere Zeit auf Torwart Kevin Trapp verzichten.

Der 22-Jährige erlitt laut einer ersten Diagnose im Training der U21-Nationalmannschaft vor dem Länderspiel in Israel am Sonntag einen Mittelhandbruch.

Trapp hatte mit seinen starken Leistungen in den vergangenen Monaten maßgeblichen Anteil am Höhenflug der Hessen. "Komm bald wieder auf die Beine, Kevin, wir brauchen Dich!", twitterte die Eintracht. Auf der Facebook-Seite des Keepers gingen innerhalb von Minuten Hunderte Genesungswünsche ein. Durch die Verletzung des Stammkeepers könnte Routinier und Publikumsliebling Oka Nikolov (38) ins Frankfurter Tor zurückkehren.

Anteilnahme kam auch aus den Kreisen der A-Nationalmannschaft. "Das tut uns wahnsinnig leid für ihn", sagte Co-Trainer Hansi Flick: "Er hat bis Sonntag eine tolle Saison gespielt. Für die Eintracht ist das ein herber Schlag."

Alles zu Kevin Trapp

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung