Cacau verlängert beim VfB Stuttgart

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 22.03.2013 | 11:41 Uhr
Cacau, von den Fans Helmut genannt, soll dem VfB Stuttgart mit seiner Erfahrung helfen
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Stürmer Cacau bleibt dem VfB Stuttgart treu. Der 31-Jährige zog am Freitag eine Vertragsoption und verlängerte seinen Kontrakt bei den Schwaben um ein Jahr bis 2014.

Per Pressemitteilung erklärten die Stuttgarter, dass Cacau ein weiteres Jahr beim VfB bleiben wird. "Der VfB ist nun seit knapp zehn Jahren meine Heimat. Hier habe ich große sportliche Erfolge und schöne Momente erlebt. Mein erstes Ziel ist jetzt, schnellstmöglich wieder fit zu werden, um in der nächsten Saison wieder voll angreifen zu können", begründete Cacau seine Entscheidung.

In dieser Saison absolvierte der Stürmer nur fünf Bundesligaspiele für die Schwaben, in denen er ein Tor erzielte. Seit dem achten Spieltag fällt er aufgrund eines Kreuzbandrisses aus.

Elfte Saison beim VfB

Auch VfB-Sportdirektor Fredi Bobic kommentierte den Entschluss des 31-Jährigen: "Cacau geht im Sommer in seine elfte Saison beim VfB. Das ist ein unglaublich langer Zeitraum im Fußball-Business. Er hat sich in all diesen Jahren für den VfB verdient gemacht. Wenn Cacau wieder fit ist, wird er der Mannschaft mit all seiner Erfahrung weiterhelfen können. Deshalb freuen wir uns, auch in der kommenden Saison mit ihm planen zu können."
Cacau im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung