Fussball

Dortmund beobachtet portugiesisches Talent

Von Alexander Maack
Wird Miguel Rodrigues (l.) der Nachfolger des abwanderungswilligen Felipe Santana?
© getty

Der portugiesische U-20-Nationalspieler Miguel Rodrigues hat offenbar das Interesse von Borussia Dortmund geweckt. Der BVB soll den 19-jährigen Innenverteidiger von CD Nacional bereits beobachten.

Beim 1:1-Unentschieden gegen Rio Ave am vergangenen Sonntag soll ein Dortmunder Scout angereist sein, um das Talent in Augenschein zu nehmen, berichtet die portugiesische Sportzeitung "A Bola".

Allerdings haben die Dortmunder angeblich Konkurrenz: Auch ein Scout des SSC Neapel soll das Spiel wegen Rodrigues besucht haben.

Rodrigues debütierte im November für Nacional Funchal in der Primeira Liga, der höchsten portugiesischen Spielklasse. In seinen zehn Ligaspielen stand er bisher achtmal von Beginn an auf dem Platz und kam im Januar bei zwei Partien der portugiesischen U 20 gegen die slowakische U-21-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Miguel Rodrigues im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung