Beckenbauer hofft auf Rooney-Verpflichtung

Von Adrian Bohrdt
Montag, 11.03.2013 | 16:01 Uhr
Der Kaiser würde Wayne Rooney gerne beim Rekordmeister sehen. Sir Bobby Charlton nicht
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Während einer Pressekonferenz im Rahmen des Laureus World Sports Awards hat sich Franz Beckenbauer vehement für einen Wechsel von Wayne Rooney zum FC Bayern München ausgesprochen. Manchester-United-Legende Sir Bobby Charlton glaubt allerdings nicht an den Transfer.

"Ich wäre sehr, sehr glücklich wenn Wayne Rooney sich entscheiden würde, zum FC Bayern zu wechseln. Aber ob es ein Gerücht oder die Wahrheit ist, weiß ich nicht", erklärte Beckenbauer in Rio de Janeiro.

Am Sonntag hatte die "Sunday Times" über ein Bayern-Interesse an Rooney berichtet. Der Stürmer sei angeblich ein Wunschkandidat des zukünftigen Trainers Pep Guardiola.

"Warum sollten wir ihn abgeben?"

Sir Bobby Charlton, der ebenfalls bei der Pressekonferenz in Brasilien anwesend war, wiegelte ab: "Ich weiß nicht über alles Bescheid, was bei Manchester United passiert, aber einige Dinge weiß ich. Wayne Rooney war verletzt und hat vielleicht nicht so gut gespielt wie er kann, aber das heißt nicht, dass man sich gleich von ihm trennt."

Er vertraue Sir Alex Fergusons Aussage, dass man Rooney nicht gehen lassen wolle. "Er ist ein großartiger Spieler, warum sollten wir ihn abgeben?", so Charlton.

Ferguson stellt Rooney neuen Vertrag in Aussicht

United-Trainer Ferguson, unter dem Rooney zuletzt nicht immer erste Wahl war, hatte sich zuvor ebenfalls gegen einen Abgang des 27-Jährigen ausgesprochen: "Es gibt kein Problem mit seinem Vertrag. Sobald darüber verhandelt werden muss, werden wir das tun. Wir möchten nicht, dass uns gute Spieler verlassen."

Noch steht Rooney bei Manchester United bis 2015 unter Vertrag. In der laufenden Saison kommt er wettbewerbsübergreifend bisher auf 15 Tore.

Wayne Rooney im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung