Montag, 04.03.2013

Keine Verlängerung als Nachwuchsleiter

Bastian Reinhardt plant Trainerkarriere

Bastian Reinhardt wird seinen Vertrag als Nachwuchsleiter des Hamburger SV nicht verlängern und den Verein im Sommer verlassen. Reinhardt strebt eine Trainerkarriere an.

Bastian Reinhardt, ehemaliger Abwehrspieler des HSV, möchte Trainer werden
© getty
Bastian Reinhardt, ehemaliger Abwehrspieler des HSV, möchte Trainer werden

Dies verkündete der HSV auf seiner Internetseite. "Ich habe drei Jahre im administrativen Bereich gearbeitet. Jetzt möchte ich Erfahrungen in der praktischen Arbeit sammeln und werde daher meine Trainerscheine machen", sagte Reinhardt zu seinen Plänen für die Zukunft.

"Bastian hat selbstverständlich die Möglichkeit, dann als Trainer im Nachwuchsbereich des HSV wieder einzusteigen", erklärte Sportdirektor Frank Arnesen. Dies sei laut Reinhardt allerdings frühestens in zwei Jahren möglich, so viel Zeit plant der 37-Jährige für den Erwerb seiner Trainerlizenz ein.

Reinhardt spielte zwischen 2003 bis 2010 für die Hamburger und beendete danach seine aktive Karriere. Im Anschluss war er für den HSV ein Jahr als Sportchef tätig und zuletzt als Nachwuchsleiter.

Bastian Reinhardt im Steckbrief

Ruben Zimmermann

Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

14. - 16. August

TRANSFER-NEWS
Trend

Bayern ist groß, aber United größer - hat Schweinsteiger recht?

Ja
Nein

Bastian Reinhardt wird seinen Vertrag als Nachwuchsleiter des Hamburger SV nicht verlängern und den Verein im Sommer verlassen. Reinhardt strebt eine Trainerkarriere an.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.