Robben: "Titel gibt es erst im Mai"

Von Stefan Petri
Dienstag, 05.03.2013 | 12:15 Uhr
Arjen Robben warnt seine Teamkollegen vor verfrühten Titelträumen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nach Matthias Sammer hat auch Arjen Robben von seinen Teamkollegen bei Bayern München volle Konzentration auf die kommenden Aufgaben gefordert.

Trotz der langen titellosen Phase bei Bayern München dürfe man "nicht anfangen zu träumen", mahnte der Flügelspieler. Sollte man Trophäen gewinnen, freut er sich auf einen Moment ganz besonders.

17 Punkte Vorsprung in der Liga, Halbfinale im DFB-Pokal, mit einem Bein im Champions-League-Viertelfinale. Trotzdem hat Arjen Robben die Bayern vor verfrühten Titelträumen gewarnt. "Unser Kopf muss erst an Düsseldorf, dann an Arsenal und dann an Wolfsburg denken. Nichts anderes", sagte der Niederländer der "Bild". "Wir müssen weitermachen und nicht anfangen zu träumen. Titel gibt es erst im Mai - und nicht jetzt."

Fast drei Jahre ohne Titel

Im Falle eines Titels freut sich der 29-Jährige ganz besonders auf die Augenblicke unmittelbar nach dem Spiel. So sei es auf dem Münchner Rathaus-Balkon "auch sehr schön", wie er versichert. "Am schönsten sind aber die Momente direkt auf dem Rasen und in der Kabine."

Seit fast drei Jahren wartet der Rekordmeister nun schon auf einen großen Titel. Für viele Bayern-Fans eine kleine Ewigkeit. Auch Robben hat daher Lust auf ein neues Erfolgsgefühl: "Am meisten sehne ich mich danach, auf dem Rasen vom Glück überwältigt zu werden."

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung