Fussball

Mainz an zwei BVB-Talenten interessiert

Von Angelo Freimuth
Jonas Hofmann feierte in Hoffenheim sein Bundesligadebüt für den BVB
© getty

Nach Informationen der "Bild" will Mainz 05 zwei Talente von Borussia Dortmund abwerben: Der 22-Jährige Julian Koch und der zwei Jahre jüngere Jonas Hofmann sollen im Sommer an den Rhein gelotst werden. Sportdirektor Christian Heidel räumte das Interesse zwar ein, konkret sei aber nichts.

"Wir haben uns von den Borussen die Erlaubnis geholt, mit beiden Spielern Gespräche führen zu dürfen", bestätigte Mainz' sportlicher Leiter der "Bild". "Konkret", so Heidel, sei aber noch nichts, denn: "Gespräche, wie mit Koch und Hofmann, führen wir noch mit sieben, acht anderen Spielern."

"Kochs Zukunft ist die Bundesliga"

Das Interesse der Rheinländer an Julian Koch, derzeit bereits zum zweiten Mal an den MSV Duisburg verliehen, ist dennoch verbrieft. Schon im Dezember war Mainz an dem U21-Spieler dran, scheiterte aber am Veto des Abwehrspielers, der in Duisburg bleiben wollte.

Kochs Zukunft liegt aber aller Voraussicht nach nicht beim MSV. "Jule muss und will den nächsten Schritt machen. Seine Zukunft ist die Bundesliga", betonte Berater Timo Rodewald.

1. FSV Mainz 05: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung