Ergebnis des Votings am 27. Spieltag

Tor des Spieltags: Pizza siegt im Foto-Finish!

Von SPOX
Mittwoch, 03.04.2013 | 12:48 Uhr
Claudio Pizarro hatte ordentlich Grund zu feiern. Gegen den HSV traf er insgesamt vier Mal
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Wahl zum schönsten Tor des Spieltags wurde zur Two-Man-Show. Claudio Pizarros Hacken-Treffer gegen den HSV und Timmy Simons Hammer in Wolfsburg lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende setzte sich der Bayern-Stürmer ganz knapp durch.

Als Marco Höger 2011 zum FC Schalke kam, hatten ihn wohl die wenigsten Leute auf der Rechnung. Inzwischen ist der 23-Jährige aber fast nicht mehr aus der ersten Elf von Königsblau wegzudenken. Egal ob im Mittelfeld oder in der Abwehr: Höger findet immer seinen Platz.

Bereits in der Hinrunde entschied er mit seinem Treffer das Derby gegen den BVB. Nun brachte er mit seinem schönen Schlenzer die Schalker gegen Hoffenheim in Front.

Platz 4: 2,9 Prozent für Tor 4 (Stefan Kießling, Bayer Leverkusen)

Zwei Spiele hatte Stefan Kießling nicht getroffen. Was eigentlich nicht schlimm ist, doch der Blondschopf trifft gefühlt in jedem Spiel für die Werkself und da fällt so eine "Flaute" fast schon unangenehm auf.

Am Wochenende netzte er dann aber wieder doppelt. Bereits 18 Treffer erzielte er schon in dieser Saison. Ob sein zweites Tor allerdings genauso gewollt war, sei mal dahin gestellt.

Platz 3: 13,5 Prozent für Tor 3 (Ivica Olic, VfL Wolfsburg)

Der Kroate gilt gemeinhin nicht unbedingt als der ästhetischste Fußballer in der Bundesliga. Olic kämpft, rennt und müht sich in der Regel und glänzt eher selten mit Kabinettstückchen oder traumhaften Toren. In der Saison scheint der 33-Jährige allerdings ein Abo auf schöne Treffer zu haben.

Sein Fallrückzieher neulich in Freiburg war schon klasse und jetzt dieser Distanzschuss ins linke Kreuzeck gegen Nürnberg. Olic kann's also auch sehr ästhetisch.

Platz 2: 40,5 Prozent für Tor 1 (Timmy Simons, 1. FC Nürnberg)

Bei Timmy Simons denkt man nicht unbedingt an Torgefährlichkeit. Doch inzwischen hat der 36-Jährige in 95 Bundesligaspielen für den Club bereits zehn Treffer erzielt. Zugegebenermaßen: Meist war er vom Elfmeterpunkt erfolgreich.

Um so schöner ist nun das Tor von Simons gegen den VfL Wolfsburg. Solche Treffer haben in der Regel eine Fifty-Fifty-Chance: Entweder Stadiondach oder eben Traumtor. Was es beim Belgier wurde, hat man ja gesehen.

Platz 1: 40,6 Prozent für Tor 2 (Claudio Pizarro, Bayern München)

Prinzipiell waren alle neun (!) Treffer der Bayern an diesem Wochenende gegen den HSV wunderschöne Tore. Doch das wohl spektakulärste erzielte die peruanische Pizza. Der 34-Jährige bewies bei seinem zweiten Treffer, dass man als Torjäger auch Glück braucht.

Was er aber bei seinem dritten Treffer anstellte, hatte wenig mit Glück zu tun. Das war einfach nur das Schlitzohr Claudio Pizarro. Und so hilft er mit seinem Hacken-Treffer das Trauma der Bayern in Bezug auf Absatz-Tore ein wenig zu bekämpfen. Rahbar Madjer lässt grüßen.

Bundesliga: Alles zum 27. Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung