Werder vor fester Verpflichtung von Petersen

SID
Mittwoch, 20.02.2013 | 16:16 Uhr
Nach Bruchlandung in München hebt Petersen in Bremen ab
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Fußball-Bundesligist Werder Bremen kann auf eine feste Verpflichtung seines besten Torjägers Nils Petersen hoffen. Petersen hatte erklärt, bei einem endgültigen Abschied vom Rekordmeister an der Weser bleiben zu wollen.

Sowohl die 24 Jahre alte Leihgabe von Bayern München als auch ihr Stammverein sind gesprächsbereit. "Ich bin sicher, dass der Vorstand zu gegebener Zeit mit Werder Bremen über einen Transfer sprechen wird", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß der Sport Bild.

Petersen hatte erklärt, bei einem endgültigen Abschied vom Rekordmeister an der Weser bleiben zu wollen: "Sollte es bei Bayern nächste Saison keine Perspektive geben, kommt für mich nur Bremen in Frage", sagte der elfmalige Torschütze der Bild: "Da bin ich mir schon sehr sicher. Ich sehe Potenzial, dass mehr drin ist als Platz elf. Ich möchte dann auch Bestandteil sein, wenn es nächstes Jahr besser läuft."

Bis zum Saisonende ist der frühere Cottbuser noch an die Norddeutschen ausgeliehen. Petersens Vertrag bei Bayern München läuft noch bis Sommer 2015.

Nils Petersen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung