Fussball

"Es zählt nur das Hier und Jetzt"

Von Hassan Talib Haji
Falsche Einstellung der Mannschaft? Schuld des Trainers? In Gelsenkirchen herrscht das Chaos
© Getty

Beim FC Schalke 04 ist nach nur einem Punkt aus den vergangenen zwei Bundesligapartien erneut von einer Krise die Rede. Routinier Timo Hildebrand äußerte sich in einem Interview zu der aktuellen Lage.

Medial wird der Mannschaft von Jens Keller eine falsche Einstellung attestiert. Wenn man sämtliche Vorfälle resümiert, dann gelangt man zu keinem anderen Gedanken. Jermaine Jones kritisierte nach dem letzten Heimspiel die eigenen Fans.

Wie der "Kicker" berichtet, hat Julian Draxler schon im Trainingslager eine direkte Anweisung von Jens Keller erstmal mit seinen Mannschaftskollegen diskutiert, anstatt sie direkt auszuführen. Christian Fuchs wusste vor dem Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth nicht, dass er bereits vier Gelbe Karten auf seinem Konto hat.

"Auf den Beruf konzentrieren"

"Es müsste dem Letzten klar sein, dass der Fokus nur noch auf Fußball liegen darf, nicht auf anderen Dingen", sagte Timo Hildebrand gegenüber dem "Kicker" und ergänzte: "Wir müssen uns auf den Beruf konzentrieren."

Auch zu den möglichen Saisonzielen und dem gesamten Abschneiden der Mannschaft nach der Saison äußerte sich der Schalker Schlussmann: "Wir dürfen eh nicht mehr daran denken, was im Sommer ist, es zählt nur noch das Hier und Jetzt. Auch das kann einer Mannschaft guttun."

Der offizielle Spielplan der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung