BVB hat offenbar Interesse an Kießling

SID
Montag, 18.02.2013 | 16:50 Uhr
Skandal? Weist das eigene Maskottchen Kießling den Weg nach Dortmund?
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Torjäger Stefan Kießling vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen.

"Vom Interesse aus Dortmund an Stefan habe ich auch gehört", wurde Kießling-Berater Ali Bulut in verschiedenen Medien zitiert.

Bereits am Sonntag hatte Ex-Nationalspieler Thomas Helmer erklärt, dass er aus sicherer Quelle vom Dortmunder Interesse an Kießling erfahren habe, falls Robert Lewandowski den BVB im Sommer in Richtung München verlassen sollte. "Ich kenne die Quelle von Thomas nicht. Meine Quelle sagt mir, dass man mehr daran denkt, Gomez mit Lewandowski zu tauschen", sagte Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser am Rande des Sportwirtschafts-Kongresses SpoBIS in Düsseldorf.

Der 29 Jahre alte Bayer-Angreifer Kießling war in dieser Saison schon 15-mal für den Werksklub in der Bundesliga erfolgreich, allerdings hat sein Vertrag bei den Rheinländern noch eine Laufzeit bis 2015. Lewandowski ist bis 2014 an die Borussia gebunden.

Will Kiew jetzt Kießling?

Nach Informationen der Bild-Zeitung sind auch Vertreter des ukrainischen Renommierklubs Dynamo Kiew an Bulut wegen Kießling herangetreten. Kiew hatte allerdings auch die Fühler nach dem Österreicher Marko Arnautovic (Werder Bremen) ausgestreckt. Dieser Transfer scheint aber vom Tisch. "Wir haben Kiew offiziell eine Absage erteilt. Es werden keine weiteren Gespräche geführt", hatte indes am Sonntag Danijel Arnautovic, Bruder und Berater des Offensivspielers, dem NDR-Sportclub gesagt.

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung