Fussball

Mike Büskens lobt 18-jährigen Baba

Von Maren Kaczkowski
Bekam großes Lob von seinem Coach: Außenverteidiger Abdul Rahman Baba
© Getty

Trainer Mike Büskens von Greuther Fürth hat sich lobend über seinen Außenverteidiger Abdul Rahman Baba geäußert. Der "Bild" sagte Büskens, er habe noch nie einen 18-Jährigen gesehen, der schon so weit und abgeklärt sei.

Baba war zuletzt für den verletzten Heinrich Schmidtgal auf die linke Außenverteidigerposition gerückt. Die Leistungen des U20-Kapitäns in den vergangenen zwei Bundesligaspielen gegen den FC Bayern und den FC Schalke 04 beeindruckten seinen Trainer: "Er hat außergewöhnliches Potential."

Baba äußerte sich in der "Bild" selbstbewusst: "Ich bin noch ein junger Kerl. Ich werde von Spiel zu Spiel stärker. Ich kann im Fußball alles erreichen." Mit dem bisherigen Abschneiden in der Saison zeigte er sich jedoch nicht zufrieden: "Ich bin enttäuscht von den letzten Wochen. Wir müssen hart arbeiten, um in Zukunft endlich mehr zu gewinnen."

Bereits im Sommer bemühten sich Topklubs wie der FC Chelsea, Arsenal und der SSC Neapel um das Talent, ehe Baba einen Vertrag bei Fürth bis 2017 unterzeichnete.

Abdul Rahman Baba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung