Vor der Partie bei den Wölfen

Schalke: Neustädter wieder fit, Fuchs fällt aus

SID
Donnerstag, 28.02.2013 | 15:51 Uhr
Der eine kann, der andere nicht: Neustädter ist wieder fit - Fuchs plagen noch Rückenprobleme
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Schalke 04 kann im Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg mit Mittelfeldspieler Roman Neustädter planen. Linksverteidiger Christian Fuchs fällt dagegen weiter aus.

Neustädter stieg am Donnerstag nach überstandener Grippe wieder ins Mannschaftstraining ein, Fuchs steht wegen Rückenbeschwerden nicht zur Verfügung.

Am Donnerstag musste auch Marco Höger pausieren. Den Mittelfeldspieler, der zuletzt als rechter Verteidiger ausgeholfen hatte, setzte eine Erkältung außer Gefecht. "Ich gehe davon aus, dass er am Samstag wieder fit ist", sagte Trainer Jens Keller, der vor dem Gegner großen Respekt hat: "Wolfsburg steht nicht da, wo sie von der Qualität her stehen müssten."

Einspruch abgewiesen

Sportvorstand Horst Heldt nahm die Entscheidung der UEFA, den Schalker Einspruch gegen die Wertung des Champions-League-Spiels bei Galatasaray Istanbul abzuweisen, gelassen. "Es galt, Rechtsicherheit zu bekommen", sagte Heldt: "Wir wollen Galatasaray sportlich schlagen. Die UEFA hat entschieden, wir werden das akzeptieren."

Die Königsblauen hatten nach dem 1:1 im Achtelfinalhinspiel Protest eingelegt, weil sie die Spielberechtigung für Wintereinkauf Didier Drogba anzweifelten. Die UEFA entschied am Mittwoch, dass der türkische Meister sie frist- und formgerecht beantragt habe. Das Rückspiel ist am 12. März auf Schalke.

Affelay seit Verletzung nicht mehr gesehen

Weiter verärgert ist Heldt über den niederländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay. Der 26-Jährige, der wegen eines Muskeleinrisses seit dem Wintertrainingslager außer Gefecht ist, hat sich seitdem in Gelsenkirchen nicht mehr blicken lassen. "Es ist doch klar, dass ich mir wünsche, dass er mal zu den Heimspielen kommt", sagte Heldt: "Ich habe das als Spieler anders gehandhabt. Afellay hat ein großes Problem damit, dass er nicht eingreifen kann. Ihm tut das besonders weh. Ich fände es gut, wenn ein verletzter Spieler den Verein und die Mannschaft unterstützt."

Der Sportvorstand geht davon aus, dass die Leihgabe des FC Barcelona die Königsblauen nach Saisonende wieder verlassen wird. "Ich kann nur von dem Stand ausgehen, wie es vereinbart ist", sagte Heldt: "Dass er bis zum 30.6. bei uns ist und dann nach Barcelona geht."

Der 24. Spieltag der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung