Fussball

Hannover will Diouf langfristig binden

Von Ruben Zimmermann
Hannover-Knipser Mame Diouf (r.) erregte mit starken Leistungen viel Aufmerksamkeit
© Getty

Hannover 96 will Stürmer Mame Diouf langfristig an den Verein binden. "Wir werden uns alle Mühe geben, ihn zu halten", betonte Trainer Mirko Slomka am Wochenende. Der Senegalese wurde bereits mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

"Natürlich werden andere Vereine aufmerksam. Das heißt aber nicht, dass er den Verein wechseln muss. Wir können den Vertrag verlängern, das wäre mein Wunsch", so Slomka im "ZDF-Sportstudio".

Wie die "Bild" berichtet, will Dioufs Berater momentan aber nicht mit den Niedersachsen über die vorzeitige Vertragsverlängerung verhandeln.

"Es gibt keinen Stand, den ich ihnen mitteilen muss", sagte Hannovers Manager Jörg Schmadtke gegenüber der Zeitung.

Mit neun Toren ist Diouf aktuell bester Torschütze der Hannoveraner in der Bundesliga. Zuletzt war der Senegalese als möglicher Nachfolger von Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund im Gespräch. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis Juni 2014.

Mame Diouf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung