Fortuna müsste Ablöse teilen

Bayer würde bei Giefer-Transfer verdienen

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 28.02.2013 | 22:20 Uhr
Ex-Klub Bayer Leverkusen könnte mit Düsseldorf-Torhüter Fabian Giefer noch gut verdienen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Sollte Fabian Giefer Fortuna Düsseldorf im Sommer verlassen, würde rund die Hälfte der Ablösesumme an dessen Ex-Klub Bayer Leverkusen gehen. Außerdem hat dieser ein Rückkaufrecht im Sommer.

Für 400.000 Euro wechselte Giefer 2012 von Bayer Leverkusen zu Fortuna Düsseldorf. Beim Bundesliga-Aufsteiger überzeugte der 22-Jährige, blieb in 23 Ligaspielen acht Mal ohne Gegentor.

Damit hat Giefer das Interesse anderer Vereine geweckt, unter anderem soll auch Schalke 04 Interesse an einer Verpflichtung des Schlussmannes haben.

Wie die "Bild" jetzt meldet, würde ein Weiterverkauf sich für Düsseldorf allerdings kaum lohnen: Sollte Giefer die Fortuna wieder verlassen, würde Leverkusen rund die Hälfte der Ablösesumme kassieren.

Darüber hinaus hat Bayer ein Rückkaufrecht: Für eine Million Euro könnte Leverkusen den 22-Jährigen im Sommer verpflichten. Düsseldorf schaut sich derweil schon nach potentiellen Nachfolgern um. So könnte etwa Thorsten Kirschbaum ablösefrei aus Cottbus an den Rhein wechseln.

Fabian Giefer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung