Fussball

Schalke löst Vertrag mit Edu auf

Von Adrian Bohrdt
Stürmt in Zukunft nicht mehr für Schalke, sondern geht nach China: der Brasilaner Edu
© getty

Der Brasilianer Edu verlässt den FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung. In beiderseitigem Einvernehmen wurde der bis 30. Juni diesen Jahres laufende Kontrakt aufgelöst. Der Brasilianer wechselt nun nach China.

"Edu ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, sich sportlich zu verändern. Wir danken ihm für seinen Einsatz für Schalke 04 und wünschen Edu sportlich wie privat alles Gute für die Zukunft", erklärte Manager Horst Heldt auf der Vereinshomepage. Der Stürmer wechselt zu Liaoning Whowin Football Club nach China.

Edu kam 2010 aus Südkorea zum FC Schalke, absolvierte seitdem 57 Pflichtspiele für den Bundesligisten und erzielte dabei 17 Tore. Zuletzt war er an Besiktas Istanbul und in der Hinrunde der laufenden Saison an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen.

Edu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung