Schalke 04: Huntelaar fällt weiter aus

Von Jakob Kunz
Dienstag, 12.02.2013 | 14:44 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar (l.) wird dem FC Schalke 04 weiter fehlen - auch gegen Galatasaray?
© Getty

Der FC Schalke 04 muss weiter auf Stürmer Klaas-Jan Huntelaar verzichten. Der 29-Jährige laboriert immer noch an einer Augenverletzung: Ein Blutgerinnsel im Auge macht jedes Training unmöglich.

Wie die "Bild" berichtet, darf Huntelaar weder trainieren noch spielen, solange noch Blut im Auge ist. Der Angreifer droht daher auch in den für Schalke so wichtigen Spielen gegen den FSV Mainz 05 in der Bundesliga und Galatasaray Istanbul in der Champions League auszufallen.

Huntelaar erlebt in der Bundesliga momentan eine Torflaute, in der Champions League traf der Holländer aber in fünf Spielen schon vier Mal.

Am Montag gab es eine weitere Hiobsbotschaft für Königsblau: Rechtsverteidiger Atsuto Uchida fällt mit Muskelfaserriss länger aus. "Das ist heftig für uns", sagte Manager Horst Heldt zur prekären Personalsituation.

Auch Jefferson Farfans konnte zuletzt wegen eines grippalen Infekts nicht trainieren. Zudem laborierte Lars Unnerstall an einer Kapselreizung im linken Knie.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung