Martinez über Guardiola

"Die Verpflichtung hat uns beeinflusst"

Von Angelo Freimuth
Sonntag, 17.02.2013 | 11:35 Uhr
Javi Martinez und seine Kollegen beim FC Bayern München freuen sich auf Pep Guardiola
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Die Verpflichtung von Pep Guardiola als zukünftigen Trainer des FC Bayern München beherrschte die Medien und offenbar auch die Spieler. Es habe die Stars an Spieltagen beeinflusst, berichtet Javi Martinez.

"In der Woche als die Verpflichtung bekannt wurde, hat uns das gegen Greuther Fürth beschäftigt und beeinflusst", erklärt Martinez in einem Interview mit der "Marca". Deshalb "lassen Sie uns nicht so viel darüber reden", ergänzt der 24-Jährige.

Die Vorfreude auf den neuen Trainer ist aber auch weiterhin allgegenwärtig. "Der Umkleideraum ist gespannt. Es war eine Überraschung, die das Team in Vorfreude versetzte", so Martinez.

Um die bis dato so erfolgreiche Saison nahtlos fortzusetzen, habe man die Profis aber gebeten, sich "bei aller Vorfreude auf die Rückrunde zu konzentrieren."

In den Medien sorgt der zukünftige Bayern-Trainer weiterhin für Schlagzeilen. Die Gerüchteküche brodelt und etliche Namen werden in den Raum geworfen, darunter auch viele Landsleute von Mittelfeldspieler Martinez.

"Ich führe schon eine Liste: Isco, Silva, Benat - damit könnte man eine neue Mannschaft bilden", flachst der 24-Jährige, betont aber, dass man bereits eine gute Mannschaft habe.

"Ich fühle mich als Teil einer Familie"

"Alaba hat mich am meisten überrascht, ein Vollblutfußballer auf hohem Niveau", sagt Martinez und ergänzt: "Mit Dante war es ähnlich: Als ich ihn sah, dachte ich: 'verdammt, was für ein Niveau'. Ich dachte, er wäre im Formhoch gewesen, aber dann sah ich, dass er immer so spielt."

Er selbst sei inzwischen in München angekommen. "Als ich zu den Bayern kam, hatte ich ein bisschen Angst, aber es läuft wirklich gut. Bayern ist ein großer Klub, aber ich fühle mich als Teil einer Familie", schwärmt der spanische Nationalspieler.

Druck, ob der gezahlten Ablöse auch erfolgreich zu sein, habe er nicht gespürt: "Sie haben mit deutlich gesagt, dass ich die 40 Millionen Euro, die sie gezahlt haben, vergessen sollte."

Javi Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung