Rangnick kritisiert Hoffenheim

Von Martin Jahns
Samstag, 12.01.2013 | 18:45 Uhr
Ralf Rangnick hofft, dass sein ehemaliger Klub Hoffenheim die Klasse hält.
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Ralf Rangnick kritisierte in einem Radio-Interview seinen Ex-Verein 1899 Hoffenheim. Sein Vorwurf: Die Kraichgauer hätten einen Kurs eingeschlagen, mit dem sich die Zuschauer nicht mehr identifizieren würden.

Im "SWR1-Hörfunk" äußerte sich Ralf Rangnick über seinen kriselnden Ex-Klub Hoffenheim. Er hoffe, dass der Verein die Klasse hält und "dass man dann einen Kurs einschlägt, mit dem sich die Zuschauer wieder rundum identifizieren."

Der damalige Aufschwung Hoffenheims unter Rangnick lag für ihn nicht zuletzt an der Vereinsphilosophie: "Indem wir immer dann erfolgreich waren, wenn wir ganz konsequent den Weg mit jungen, hochbegabten Toptalenten gegangen sind. Da hat man sicher in den letzten zwei Jahren immer mal wieder den Weg verlassen", so der 54-Jährige.

Sinkende Zuschauerzahlen

Dies wirke sich nun auch auf den Zuschauerschnitt aus "Bis vor zwei Jahren war jedes Heimspiel bis auf den letzten Platz ausverkauft. Jetzt sind es teilweise nur noch 20.000 Zuschauer."

Derzeit ist Rangnick Sportdirektor bei Red Bull Salzburg und sportlicher Leiter des Viertligisten RB Leipzig.

Ralf Rangnick im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung