Vor dem Rückrundenstart gegen Wolfsburg

Neuer Vertrag: Labbadia hat keine Eile

SID
Donnerstag, 17.01.2013 | 14:06 Uhr
Bruno Labbadia im Trainingslager des VfB Stuttgart im türkischen Belek
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bruno Labbadia hat in Sachen Vertragsverlängerung beim VfB Stuttgart weiter keine Eile. "Für mich wäre auch der 19. Mai kein Problem", sagte der Coach vor dem Rückrundenstart beim VfL Wolfsburg am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER).

Der Klub drängt auf eine Entscheidung noch im Januar, laut Labbadia sind aber "noch Dinge zu besprechen". Welche das sind, sagte er nicht. Bruno Labbadia legte allerdings Wert darauf, dass es derzeit "keine Pokerei" gebe und er auch keinen langfristigen Vertrag gefordert habe. Die Schwaben wollen Labbadia, dessen Vertrag zum Ende der Saison ausläuft, dem Vernehmen nach für zwei weitere Jahre binden.

"Der Verein hat mir klar gemacht, wie der weitere Weg aussieht", sagte Labbadia. Das beinhaltete aber wohl auch, dass der Klub auch künftig zu keinen großen finanziellen Sprüngen in der Lage sein wird - für Labbadia ein Grund, zu zögern. "Ich glaube nicht, dass er zögert", betonte Sportdirektor Fredi Bobic jedoch: "Wir haben einen klaren Zeitplan, wir treiben das in den nächsten Tagen weiter voran."

Möglicherweise hilft Labbadia bei der Entscheidungsfindung das Vorhaben des Klubs, ihm für die zweite Halbserie einen Stürmer zu spendieren. Bobic ließ durchblicken, dass in dieser Angelegenheit "in den nächsten Tagen noch was passiert".

Bruno Labbadia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung