Babbel als Co-Trainer von Guardiola im Gespräch

Von Stefan Petri
Freitag, 25.01.2013 | 11:49 Uhr
Nach dem unrühmlichen Ende in Hoffenheim ist Babbel angeblich Favorit als Co-Trainer von Guardiola
© Getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Nach Informationen des Fernsehsenders "Sport1" ist Markus Babbel Favorit auf die Assistenzstelle hinter dem zukünftigen Bayern-Trainer Josep Guardiola. Babbel war als Spieler insgesamt sechs Jahre bei Bayern München unter Vertrag und ist seit seiner Entlassung bei 1899 Hoffenheim nicht als Trainer tätig.

Als Co-Trainer von Guardiola waren in den letzten Wochen unter anderem Luis Enrique, Roberto Baggio und auch der frühere Schalker Raul gehandelt worden. Der FC Bayern will seinem neuen Trainer allerdings auch einen deutschsprachigen Assistenten an die Seite stellen.

Laut "Sport1" ist Markus Babbel einer der Favoriten auf diesen Posten. Der 40-Jährige, der von 1994 bis 2000 bei den Bayern spielte und dessen Familie in München lebt, war im Dezember in Hoffenheim entlassen worden.

Effenberg geehrt, Scholl will nicht

Den derzeitigen Assistenten von Jupp Heynckes, Herrmann Gerland und Peter Hermann, werden keine großen Chancen eingeräumt. Mehmet Scholl, der die zweite Mannschaft der Bayern trainiert, soll nach Medienberichten von sich aus abgesagt haben.

Eine weitere Möglichkeit wäre Stefan Effenberg. Der frühere Bayern-Kapitän hat noch keine Erfahrung als Trainer vorzuweisen, scheint einem Engagement unter Guardiola allerdings nicht abgeneigt: "Es ehrt mich."

Dabei könnten seine guten Kontakte zu Sportvorstand Matthias Sammer eine Rolle spielen. "Es kommt, wie es kommt", so Effenberg. "Ich stehe natürlich im Austausch mit Matthias Sammer, wir sind eng befreundet."

Markus Babbel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung