Medien: Stuttgart interessiert sich für Eggimann

Von Maren Kaczkowski
Montag, 07.01.2013 | 10:42 Uhr
Mario Eggimann bekommt in der Innenverteidigung Konkurrenz. Muss er gehen?
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der Vertrag von Mario Eggimann bei Hannover 96 läuft zum Saisonende aus. Wie eine Schweizer Zeitung nun berichtet, soll der VfB Stuttgart Interesse bekundet haben.

Nachdem dem 31-Jährigen noch kein neuer Vertrag angeboten wurde, scheint die Zukunft des Innenverteidigers bei den Niedersachsen ungewiss. Laut der Schweizer Zeitung "Blick" soll nun der VfB Stuttgart sein Interesse bekundet haben. Weder Eggimann, noch sein Verein wollten bislang dazu Stellung nehmen.

Mit seinem Landsmann Johann Djourou bekommt Eggimann auf der Position des Innenverteidigers nun erhebliche Konkurrenz. Hannover einigte sich am Wochenende mit dem FC Arsenal über ein Leihgeschäft. Der 25-Jährige wird bis zum Sommer für die Niedersachsen auflaufen. Eine Kaufoption besitzt 96 jedoch nicht.

Neben Djourou verpflichtete der Europa-League-Teilnehmer den 19-jährigen Andre Hofmann vom Zweitligisten MSV Duisburg. Darüber hinaus sucht Trainer Mirko Slomka nach einem defensiven sowie einem rechten Mittelfeldspieler: "Wir sind aktiv, aber ob es noch während des Trainingslagers klappt, kann ich nicht sagen."

Ausgeschlossen hingegen ist der Verkauf von Mohammed Abdellaoue. Lazio Rom hatte zuletzt sechs Millionen Euro für den Norweger geboten.

Mario Eggimann im Stekcbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung