Fussball

Holtby: Geheimtreffen mit Tottenham Hotspur?

Von SPOX
Lewis Holtby hat bekannt gegeben, Schalke zum Saisonende zu verlassen
© Getty

Der Berater von Schalkes Lewis Holtby soll sich laut Medienberichten in Verhandlungen mit den Tottenham Hotspur befinden. Demnach legt der Premier-League-Klub dem Mittelfeldspieler schon konkrete Zahlen vor.

Nach Informationen der "Bild" trifft sich Marcus Noack, Holtbys Berater, in diesen Tagen im Katar mit einer Delegation der Spurs.

Der Wechsel soll im Sommer stattfinden, wenn der 22-Jährige ablösefrei zu haben ist. Tottenham bietet Holtby angeblich 4,3 Millionen Jahresgehalt, also knapp anderthalb Millionen mehr als er auf Schalke verdient hätte. Dazu soll es ein Handgeld von gut 600.000 Euro geben, wenn er sich für einen Wechsel nach London entscheidet.

Im Dezember platzte eine mögliche Vertragsverlängerung zwischen Holtby und den Schalkern nach monatelangen Verhandlungen.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung