"Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen"

Von Arthur Makiela
Samstag, 05.01.2013 | 13:13 Uhr
Hat allen Grund zum jubeln: Lewis Holty läuft ab Sommer für Tottenham Hotspur auf
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Mittelfeldspieler Lewis Holtby wechselt im Sommer ablösefrei von Schalke 04 zum Premier-League-Klub Tottenham Hotspur. Via "Facebook" meldet sich der Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft erstmals nach der Bekanntmachung des Wechsels zu Wort.

Der 22-Jährige entschuldigte sich zu Beginn seiner "Facebook"-Meldung für sein langes Schweigen: "Es hätte sicherlich eine bessere Lösung gegeben, aber ich war extrem verunsichert." Er wollte die laufenden Verhandlungen mit falschen Aussagen nicht stören.

"Es wäre sicher bequemer gewesen, wenn ich mit der Verkündung - Schalke zu verlassen - gewartet hätte. Aber ich hatte versprochen bis Ende Dezember meine Entscheidung bekannt zu geben, damit der Verein noch genügend Zeit hat, sich um einen neuen Spieler zu kümmern. Daran habe ich mich, aus Respekt und Wertschätzung gegenüber S04, gehalten", so Holtby.

Holtby: "Angebot von S04 war top"

Der Spielmacher, dessen Vater aus England stammt, hatte nie ein Geheimnis daraus gemacht, eines Tages in die Premier League wechseln zu wollen.

"Ich habe nicht so schnell mit einem Angebot gerechnet und als es Wirklichkeit wurde, ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Diese Chance war jetzt da und ich habe sie ergriffen", so der 22-Jährige.

Doch er betonte auch, dass es keine Entscheidung gegen Schalke 04 gewesen sei:

"Das Angebot von S04 war top und wenn es meine englischen Wurzeln und die Premiere League nicht geben würde, dann hätte ich schon lange unterschrieben."

Hängen lassen will er sich deswegen aber auf keinen Fall: "Ich habe mich immer mit dem Klub identifiziert und tue dies auch bis zur letzten Spielsekunde!"

Holtby wechselt im Sommer zu den Spurs und erhält beim Tabellendritten der Premier League einen Fünfjahresvertrag bis 2018.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung