Medien: Bleibt Heynckes den Bayern erhalten?

Von Martin Jahns
Donnerstag, 17.01.2013 | 10:06 Uhr
Jupp Heynckes könnte ab nächste Saison in beratender Tätigkeit für die Bayern arbeiten
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Jupp Heynckes gab seinen Abschied als Trainer des FC Bayern München zum Saisonende bekannt. Er wird in der nächsten Saison Pep Guardiola Platz machen. Möglicherweise bleibt der Altmeister den Bayern aber in anderer Funktion über die Saison hinaus erhalten.

Wie die Münchner "tz" berichtet, soll Heynckes auch im Ruhestand in die Arbeit beim FC Bayern eingebunden bleiben. So wäre eine Tätigkeit als Berater der Vereinsführung denkbar. Dafür sei auch eine tägliche Anwesenheit an der Säbener Straße nicht nötig.

Ausgeschlossen sei derweil eine gemeinsame Tätigkeit mit Nachfolger Guardiola auf dem Trainingsplatz.

Heynckes trainierte den FC Bayern von 1987 bis 1991, außerdem einen Monat im Frühling 2009 und schließlich seit Sommer 2011.

Jupp Heynckes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung