Donnerstag, 17.01.2013

Karriereende als Trainer

Medien: Bleibt Heynckes den Bayern erhalten?

Jupp Heynckes gab seinen Abschied als Trainer des FC Bayern München zum Saisonende bekannt. Er wird in der nächsten Saison Pep Guardiola Platz machen. Möglicherweise bleibt der Altmeister den Bayern aber in anderer Funktion über die Saison hinaus erhalten.

Jupp Heynckes könnte ab nächste Saison in beratender Tätigkeit für die Bayern arbeiten
© Getty
Jupp Heynckes könnte ab nächste Saison in beratender Tätigkeit für die Bayern arbeiten

Wie die Münchner "tz" berichtet, soll Heynckes auch im Ruhestand in die Arbeit beim FC Bayern eingebunden bleiben. So wäre eine Tätigkeit als Berater der Vereinsführung denkbar. Dafür sei auch eine tägliche Anwesenheit an der Säbener Straße nicht nötig.

Ausgeschlossen sei derweil eine gemeinsame Tätigkeit mit Nachfolger Guardiola auf dem Trainingsplatz.

Heynckes trainierte den FC Bayern von 1987 bis 1991, außerdem einen Monat im Frühling 2009 und schließlich seit Sommer 2011.

Jupp Heynckes im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Martin Jahns
Das könnte Sie auch interessieren
Manuel Neuer fehlt dem FC Bayern für zwei Spiele

FC Bayern: Neuer fällt nach Fuß-OP zwei Spiele aus - Ulreich im Tor

Joshua Kimmich ist heiß begehrt

Medien: Vier Topklubs jagen Kimmich

Douglas Costa musste das Training abbrechen

Rückschlag: Costa muss Training abbrechen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.