Heynckes: Robben muss aufholen

Von Annie Pekie
Montag, 07.01.2013 | 17:47 Uhr
Arjen Robben im Testspiel des FC Bayern München gegen den Lekhwiya Sports Club
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

FC Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat auf der rechten Außenbahn ein Luxusproblem: Thomas Müller hat dort eine hervorragende Hinrunde gespielt, Arjen Robben muss sich nach seiner Genesung nun erst einmal hinten anstellen.

Robben hatte wegen Rückenschmerzen nahezu die gesamte Hinrunde verpasst. Thomas Müller bewies aber, dass es mehr als nur ein Ersatz ist. "Für mich war seine Vorrunde Weltklasse", lobt Trainer Heynckes den Bayern gegenüber der "FAZ".

Jetzt ist der Niederländer wieder fit und beide Spieler hinterließen im Trainingslager in Doha bisher einen exzellenten Eindruck. Der Trainer hat also die Qual der Wahl, eine mögliche Lösung ist die Rotation: "Ich werde von allen meinen Profis Gebrauch machen."

Dabei wäre Robben aber momentan nicht die erste Wahl: "Arjen muss erst noch aufholen, er war lange nicht dabei - und Thomas spielt wieder so, wie er 2010 gespielt hat."

Robben ist bereit

Vor Weihnachten war Robben noch geschont worden. "Wir haben gemeinsam entschieden, dass er erst in Doha wieder voll einsteigt", erklärt der Trainer. Über die Feiertage absolvierte der Niederländer bereits ein spezielles Trainingsprogramm, das auf seinen Rücken ausgelegt war.

Jetzt möchte er sich seine Rolle beim FC Bayern durch gute Leistungen zurückerobern und gibt sich selbstbewusst: "Wenn ich gesund bin, weiß jeder, was ich kann. Dann werde ich auch spielen. Ich habe keine Angst."

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung