Fussball

Klopp bangt um Lukasz Pisczcek

Von Lars Thielecke
Mittwoch, 16.01.2013 | 22:08 Uhr
Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek könnten das BVB-Lazarett noch erweitern
© Getty

Beim Rückrundenauftakt am Samstag gegen Werder Bremen muss Meister Borussia Dortmund vermutlich auf Lukasz Piszczek verzichten. Felipe Santana und Jakub Blaszczykowski können hingegen auflaufen.

Seit dem Wintercup-Spiel gegen Mainz am vergangenen Sonntag leidet Kuba an Wadenproblemen und drohte bis Samstag nicht rechtzeitig fit zu werden. Doch auf seine "Facebook"-Seite gab Kuba jetzt Entwarnung: "Kuba hatte Probleme mit seiner Wade und konnte in den letzten Tagen nicht trainieren. Aber wir können aufatmen - ab morgen ist er wieder dabei und wird für das Spiel gegen Werder fit sein!"

Außenverteidiger Piszczek klagt über eine Überlastung im Hüft- und Leistenbereich, die Chancen auf einen Einsatz stehen bei ihm etwas besser als bei seinem polnischen Landsmann Blaszczykowski.

Um die Innenverteidigung muss sich Trainer Jürgen Klopp hingegen keine Sorgen mehr machen. Felipe Santana kann trotz eines Nasenbeinbruchs mit einer eigens angefertigten Maske auflaufen.

Der Kader des BVB in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung