Meier: "Augsburger Trendwende verhindern"

SID
Freitag, 18.01.2013 | 14:06 Uhr
Fortuna-Coach Norbert Meier möchte unbedingt mit einem Sieg in die Rückrunde starten
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Fortuna Düsseldorf geht mit dem festen Vorsatz in die Rückrunde, seine Konkurrenten im Abstiegskampf nicht unnötig aufzubauen.

"Es ist sehr wichtig für uns, mit einem Sieg zu starten", sagte Trainer Norbert Meier vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag (ab 17.15 im LIVE-TICKER). Augsburg habe "in der letzten Saison gezeigt, wie man in der Rückrunde eine Trendwende herbeiführen kann." Dies wolle seine Mannschaft "unbedingt verhindern".

Neuzugang Martin Latka (Slavia Prag) wird noch nicht im Kader stehen. Der Innenverteidiger ist noch in Tschechien, um persönliche Angelegenheiten zu klären. Er wird erst am Samstag nach Düsseldorf reisen.

Norbert Meier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung