Fussball

Frankfurt holt Russ auf Leihbasis zurück

SID
Marco Russ hatte bei Wolfsburg einen schweren Stand - nun kehrt er zur Eintracht zurück
© Getty

Die zumindest vorläufige Rückkehr von Marco Russ vom VfL Wolfsburg zu Eintracht Frankfurt ist perfekt. Indes wird Verteidiger Vadim Demidov bis zum Saisonende an Celta Vigo ausgeliehen.

Nach Informationen der "Wolfsburger Nachrichten" unterschreibt Russ nach der Einigung beider Klubs auf ein Leihgeschäft bis zum Saisonende am Donnerstag einen entsprechenden Vertrag bei den Hessen.

Frankfurt besitzt demnach außerdem eine Kaufoption für den 27-Jährigen, der im Sommer 2011 nach Eintrachts Abstieg für eine Ablöse von geschätzt drei Millionen Euro zu den Niedersachsen gewechselt war.

Die Höhe der nun fällig werdenden Leihgebühr ist nicht bekannt.

Demidov Vertrag bleibt bestehen

Unterdessen wechselt der Norweger Demidov, erst im Sommer des vergangenen Jahres von Real Sociedad gekommen, leihweise zurück nach Spanien zu Celta Vigo.

Der Innenverteidiger konnte die Erwartungen der Hessen bisher nicht erfüllen. Trotz des Wechsels bleibt der Vertrag bei der Eintracht bis zum 30. Juni 2015 gültig.

Eine Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (FC Everton), über die englische Medien berichtet hatten, ist laut der Eintracht kein Thema.

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung