Eintracht-Rückkehrer

Marco Russ gegen Bayer in Startelf

SID
Freitag, 18.01.2013 | 16:43 Uhr
Marco Russ (r.) kehrte im Winter vom VfL Wolfsburg zurück zu Eintracht Frankfurt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Winter-Neuzugang Marco Russ wird beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt im Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) in der Startelf stehen.

"Er ist 27 Jahre alt und hat schon ein paar Spiele auf dem Buckel", sagte Trainer Armin Veh über den in der Winterpause vom VfL Wolfsburg zurückgekehrten Innenverteidiger und fügte an: "Ich hoffe, dass er seine Leistung so bringt, dass er uns helfen kann. Ich bin überzeugt, dass wir nicht so viel zulassen."

Zudem kündigte Veh den Einsatz von Angreifer Karim Matmour als einzige Sturmspitze an. Der 51-Jährige Coach sieht die Hessen in Leverkusen als Außenseiter: "Wir treffen auf einen sehr heimstarken Gegner, der ganz oben dabei sein will. Es wäre schön, wenn wir was holen. Wir gehen relativ locker ins Spiel, weil wir nicht Favorit sind."

Nach dem Trainingslager in Abu Dhabi sieht Veh die Eintracht für die Rückrunde gut gerüstet: "Wir haben eine gute Vorbereitung bei erstklassigen Bedingungen gehabt. Wir sind auch körperlich so weit, dass wir Bundesliga spielen können." Von der offziellen Zielsetzung Klassenerhalt will der Trainer trotz der starken Vorrunde mit 30 Zählern hingegen weiter nicht abrücken. "Unser Ziel wird sich nicht ändern, so lange wir nicht 40 Punkte haben. Die Bundesliga ist gut. Augsburg und Fürth haben neun Punkte in 17 Spielen geholt."

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung