Fussball

Bach gratuliert den Bayern zu Guardiola-Coup

SID
DOSB-Präsident Thomas Bach adelt den FC Bayern München
© Getty

Auch DOSB-Präsident Thomas Bach hat dem deutschen Rekordmeister Bayern München zur Verpflichtung des Star-Trainers Pep Guardiola gratuliert.

"Respekt FC Bayern. Die Verpflichtung ist eine Bestätigung für die erstklassige Arbeit des Vereins und zeigt, welchen Stellenwert sich Bayern München sportlich und wirtschaftlich mittlerweile erarbeitet hat", sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. "Mit der Entscheidung von Pep Guardiola für die Bayern wird deutlich, dass der Verein zu den besten Klubs der Welt zählt."

Auch die Spitze der DFL erwartet durch die Verpflichtung von Startrainer Pep Guardiola einen Schub für das internationale Ansehen der Bundesliga - und vor allem für Bayern München. "Dass Pep Guardiola nach München kommt, spricht in erster Linie für das internationale Renommee des FC Bayern und die Perspektiven, die dieser Klub einem Weltklasse-Trainer bieten kann", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert dem SID: "Zweifelsohne wirkt sich dies auch positiv auf die Wahrnehmung der Bundesliga in der Welt des Fußballs aus."

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung