Fussball

Kein 1899-Kapitän mehr: Kurz degradiert Wiese

SID
1899-Schlussmann Tim Wiese muss die Kapitänsbinde an Adreas Beck abgeben
© Getty

Tim Wiese ist nicht länger Kapitän von Bundesligist 1899 Hoffenheim. Wiese wurde wie erwartet vom neuen Trainer Marco Kurz degradiert und wird von Andreas Beck abgelöst.

Tim Wiese wurde wie erwartet vom neuen Trainer Marco Kurz degradiert. Wiese wird von seinem Vorgänger Andreas Beck abgelöst, Stellvertreter Becks wird der Bosnier Sejad Salihovic. Außenverteidiger Beck war bereits Spielführer der Kraichgauer, trat aber Ende der vergangenen Saison von seinem Amt zurück.

Beck, Salihovic und Wiese waren zuletzt von ihren Teamkollegen neben Marvin Compper und dem Brasilianer Chris in den Mannschaftsrat gewählt worden. Immerhin wird Wiese beim Rückrunden-Auftakt am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (ab 15.15 im LIVE-TICKER) zwischen den Pfosten stehen.

Unter Kurz-Vorgänger Markus Babbel hatte Wiese seinen Stammplatz an den Belgier Koen Casteels verloren. Grund dafür waren auf der einen Seite schwache Leistungen des Neuzugangs von Werder Bremen, auf der anderen Seite fiel Wiese in der Hinrunde aber auch zweimal langfristig wegen Verletzungen aus.

Tim Wiese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung