Kurz: "Wiese muss um seine Position kämpfen"

Von SPOX
Freitag, 04.01.2013 | 10:34 Uhr
Tim Wiese war zuletzt nur noch die Nummer zwei bei 1899 Hoffenheim
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

1899 Hoffenheim geht mit seinem neuen Trainer Marco Kurz in die Rückrunde. Ob Sommer-Neuverpflichtung Tim Wiese wieder die Nummer eins wird und Kapitän bleibt, lässt der Coach offen.

Marco Kurz hat für die Vorbereitung auf die Rückrunde eine harte Gangart angekündigt. Freie Tage soll es bis zum ersten Spiel gegen Borussia Mönchengladbach nicht geben.

Auch in Personalfragen wird Kurz keine Kompromisse machen. Das könnte auch Tim Wiese wieder zu spüren bekommen.

Offener Kampf um die Nummer eins

"Ob Tim Kapitän bleibt, kann ich noch nicht beantworten. Er hat zwar große Erfahrung, aber auch auf der Position muss man um seine Position kämpfen."

Wiese war von Kurz' Vorgänger Markus Babbel überraschend öffentlich zur Nummer zwei degradiert und durch den 20-jährigen Koen Casteels ersetzt worden.

Kurz bestimmt Kapitän

Wiese, der vor der Saison von Werder Bremen nach Hoffenheim gewechselt war, hatte bei den 1899-Fans von Beginn an einen schweren Stand und wurde aufgrund einiger Fehler schnell zum Sündenbock erklärt.

Damit Wiese aber überhaupt eine Chance hat, Kapitän zu bleiben, braucht er zunächst das Vertrauen seiner Mitspieler. "Die Mannschaft wählt den Mannschaftsrat, der Trainer bestimmt dann den Kapitän", erklärt Kurz, der einen Feldspieler für dieses Amt bevorzugen soll.

Der Kader von 1899 Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung