Dauerlösung in Nürnberg?

Wiesinger eine Option über Juni hinaus

SID
Donnerstag, 03.01.2013 | 15:11 Uhr
Michael Wiesinger könnte beim Club auch über die Saison hinaus auf der Bank sitzen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Michael Wiesinger soll beim 1. FC Nürnberg zur Dauerlösung auch über sein Vertragsende im Juni 2013 hinaus werden. Wiesinger war bisher U23-Trainer der Franken.

"Wir werden mit beiden in Ruhe noch einmal über die vertragliche Situation sprechen", kündigte Club-Sportvorstand Martin Bader am Donnerstag bei der Vorstellung des Nachfolgers von Dieter Hecking und von dessen gleichberechtigtem Mitarbeiter Armin Reutershahn an.

Wiesinger, bisher U23-Trainer der Franken, hatte am Donnerstag seinen ersten Arbeitstag als Chefcoach. Der Vertrag des 40-Jährigen läuft bis zum Saisonende, Heckings ehemaliger Assistent Reutershahn (52) ist bis 2014 an den Altmeister gebunden. Der Club sei "bekannt dafür, frühzeitig mit Trainern, die gute Arbeit leisten, Gespräche zu führen", sagte Bader. Daher könne er sich gut vorstellen, dass dies auch im Fall Wiesinger/Reutershahn passieren wird. Als Ziel für die Rückrunde gab Wiesinger die Marke von 20 Punkten aus, die der Tabellen-14. in der Hinserie unter Hecking geholt hatte.

Trainerjob "etwas besonderes"

Hecking hatte sich am 22. Dezember nach drei Jahren beim 1. FCN zum VfL Wolfsburg verabschiedet. Mit Wiesinger und Reutershahn habe der Club "zwei absolut hochqualifizierte Trainer" gewonnen, die über "außergewöhnlich hervorragende fachliche Qualität" verfügten, sagte Bader. Der Manager konkretisierte im völlig überfüllten Presseraum am Valznerweiher, dass beide Trainer gleichberechtigt arbeiten, der zwölf Jahre jüngere Wiesinger jedoch "die finale Ansprache an die Mannschaft" halte und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sei.

Wiesinger begrüßte die rund 50 Journalisten und neun Kamerateams mit einem Kopfnicken und mit "Servus". Er freue sich, "dass ein so großer Andrang da ist, das zeigt, dass Interesse herrscht", sagte er. Es sei etwas Besonderes, für diesen Verein zu arbeiten, ergänzte der frühere Club-Profi (1993-99), ehe er sich von Vorgänger Hecking abgrenzte: "Ich bin der Michael Wiesinger, das sehen Sie ja, ich schaue anders aus, bin einen Tick jünger."

Nach einer kurzen Ansprache leitete Wiesinger am Nachmittag sein erstes Training in neuer Funktion.

Michael Wiesinger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung