BVB gewinnt Wintercup - FCB schlägt Haching

Von SPOX
Sonntag, 13.01.2013 | 18:15 Uhr
Marco Reus erzielte Dortmunds Siegtor gegen Düsseldorf
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Borussia Dortmund hat den siebten Wintercup in Düsseldorf gewonnen. Der BVB setzte sich im Finale gegen den 1. FSV Mainz 05 nach Elfmeterschießen durch. Der FC Bayern München siegt bei der SpVgg Unterhaching und der FC Augsburg kommt nur zu einem Remis gegen einen Zweitligisten.

Stadtwerke Düsseldorf Wintercup

Halbfinale: Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf 1:0

Fortuna: Giefer - Levels, Malezas, Bodzek, van den Bergh - Fink, Lambertz - Reisinger, Kruse, Bellinghausen - Rafael (38. Ilsö).

Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Hummels, Kehl, Schmelzer - Gündogan, Bender - Reus, Götze, Großkreutz - Lewandowski.

Tor: 1:0 Reus (22.)

In einer temporeichen Begegnung über 45 Minuten erspielten sich die Dortmunder schon in der Anfangsphase gute Torchancen. Zunächst traf Nationalspieler Mario Götze mit einem Freistoß aus 18 Metern nur die Latte, anschließend schafften es weder Götze noch Robert Lewandowski oder Kevin Großkreutz, den Ball freistehend über die Linie zu bringen.

Die Borussen liefen vor 20.000 Zuschauern mit einer Formation auf, in der Sven Bender den verletzten Felipe Santana (Nasenbeinbruch) in der Innenverteidigung vertrat. Der am Freitag vorgestellte Rückkehrer Nuri Sahin saß zunächst noch auf der Bank.

Die Fortuna hatte dem BVB spielerisch nicht viel entgegenzusetzen und prüfte BVB-Torhüter Roman Weidenfeller nur mit einem Schuss von Robbie Kruse. Fortuna-Keeper Fabian Giefer verhinderte mit einigen Glanzparaden eine deutlichere Niederlage des Bundesliga-Aufsteigers.

Halbfinale: 1. FSV Mainz 05 - Standard Lüttich 2:0

Mainz: Wetklo - Bell, Svensson, Noveski, Diaz - Soto (13. Malli), Polanski - Müller, Ivanschitz, Caligiuri - Szalai.

Tore: 1:0 Noveski (17.), 2:0 Ivanschitz (41./FE)

Die Tore für die Mainzer in der Begegnung über einmal 45 Minuten erzielten vor 20.000 Zuschauern FSV-Kapitän Nikolce Noveski (17.) und Andreas Ivanschitz (41., Foulelmeter). Ivanschitz hatte zuvor bereits eine große Chance zur frühen Vorentscheidung gegen den zehnmaligen belgischen Meister vergeben.

Spiel um Platz 3: Fortuna Düsseldorf - Standard Lüttich 6:7 n.E. (2:2)

Fortuna: Almer - Balogun, Bodzek, Juanan, van den Bergh - Fink, Paurevic (35. Lambertz) - Omae, Ilsö, Kruse (30. Bellinghausen) - Reisinger (40. Wegkamp).

Tore: 1:0 Ilsö (1.), 2:0 Kruse (4.), 2:1 Ajdarevic (20., Foulelfmeter), 2:2 Phelyppe (34.)

Elfmeterschießen: 1:0 Fink, 1:1 Ajdarevic, 2:1 Lambertz, 2:2 Pocognoli, 3:2 Bodzek, 3:3 Mpoku, 4:3 Omae, 4:4 Phelyppe, Bolat hält gegen Ilsö, 4:5 Bolat.

Blitzstart für F95, nach 40 Sekunden zappelte der Ball bereits im Netz. Vorbereiter Robbie Kruse drehte richtig auf und traf kurz darauf selbst zum 2:0. Die Belgier kamen durch einen von Neuzugang Genki Omae verursachten Strafstoß wieder ran und kamen auch noch zum Ausgleich. Im Elfmeterschießen fehlte der Fortuna das nötige Glück.

Finale: Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05 5:4 n.E. (1:1)

Dortmund: Langerak - Piszczek, Bender, Hummels, Schmelzer - Gündogan, Sahin - Blaszczykowski, Götze, Reus - Lewandowski.

Mainz: H. Müller - Pospech, Malli, Baumgartlinger, Kirchhoff - Bell, Ede, Diaz, Risse - Parker, Saller.

Tore: 0:1 Parker, 1:1 Schieber

Elfmeterschießen: 1:0 Hummels, 1:1 Klasnic, Müller hält gegen Schmelzer, 1:2 Baumgartlinger, 2:2 Großkreutz, 2:3 Parker, 3:3 Blaszczykowski, Langerak hält gegen Ede, 4:3 Leitner, Langerak hält gegen Risse.

 

Reaktionen:

Jürgen Klopp (Trainer BVB): "Es ist schön, den Wintercup gewonnen zu haben. Durch den schwer zu spielenden Platz und die ungewohnte, lange Pause zwischen den beiden Begegnungen war es nicht einfach für uns. Dennoch haben wir uns im Finale viele Torchancen erspielt, von denen wir die eigentlich kleinste zum Ausgleich genutzt haben. Im Elfmeterschießen kommt dann natürlich immer etwas Glück hinzu. Insgesamt macht die Mannschaft nach dem Trainingslager einen guten Eindruck, auch wenn ich mit unserer Chancenverwertung heute nicht zufrieden bin. Nach der Woche in La Manga fehlte aber sicherlich auch ein bisschen die Frische. Wir haben jetzt eine Woche Zeit, uns diese zurückzuholen und wieder Konzentration zu sammeln."

Nuri Sahin (Mittelfeldspieler BVB): "Ich war heute schon ein bisschen nervös, es hat mich ein bisschen an mein Debüt erinnert. Aber nach fünf Minuten hat sich das im Spiel gelegt. Es war dann alles wieder genauso, wie vor 1,5 Jahren. Ich habe einfach versucht, die 45 Minuten zu genießen und mich mit der Mannschaft über den Erfolg gefreut."

 

 

Sonstige Testspiele

 

SpVgg Unterhaching - FC Bayern München 0:2 (0:1)

Bayern: Starke - Rafinha, Boateng, Luiz Gustavo, Contento - Tymoshchuk, Can (69. Schweinsteiger) - Robben, Pizarro (79. Hojbjerg), Shaqiri - Gomez

Tore: 0:1 Pizarro (11.), 0:2 Gomez (68.)

Rote Karte: Gustavo (72., Notbremse)

Der Rekordmeister geht mit einer makellosen Testspielbilanz in die Rückrunde. "Wir zeigen wieder alles, was uns in der Hinrunde stark gemacht hat. Wir harmonieren und stehen homogen", sagte Trainer Jupp Heynckes nach dem 3:0-Testspielsieg beim FC Basel am Samstag.

Der letzte Test bestätigte Heynckes dann nur teilweise. Die Münchner kombinierten flüssig nach vorne, agierten gegen mutige Hachinger defensiv aber oft unkonzentriert und hatten Glück, ohne Gegentor zu bleiben. Für den negativen Höhepunkt sorgte Gustavo mit dem Platzverweis. In einer besseren B-Elf zeigten Arjen Robben und Shaqiri eine engagierte Leistung. Torjäger Gomez blieb trotz seines Treffers wie einige mehr unter seinen Möglichkeiten.

Im Trainingslager in Katar hatte der FC Bayern den katarischen Meister Lekhwiya SC (4:0) bezwungen und Ligarivale Schalke 04 (5:0) eine empfindliche Niederlage zugefügt. Die Münchner starten am 19. Januar mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth.

 

FC Augsburg - FSV Frankfurt 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Ji (59.), 1:1 Heitmeier (75.)

Neuzugang Dong-Won Ji hat auch bei seinem zweiten Einsatz für den FC Augsburg getroffen. Allerdings reichte das Tor des Südkoreaners (59.) nicht, um dem FCA zum Abschluss des Trainingslagers im türkischen Belek gegen Zweitligist FSV Frankfurt zu einem Sieg zu verhelfen.

Marc Heitmeier (75.) glich für die Hessen noch zum 1:1 (0:0)-Endstand aus. Für Augsburg war es nach dem 4:1 gegen Hansa Rostock, bei dem Ji ebenfalls einen Treffer erzielt hatte, der zweite und letzte Test vor dem Rückrundenstart am 20. Januar bei Fortuna Düsseldorf.

 

Das Bayern-Testspiel in Unterhaching zum Nachlesen im Re-live!

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung