Testspiele am Donnerstag

BVB-Schock: Nasenbeinbruch bei Santana

Von SPOX
Donnerstag, 10.01.2013 | 22:32 Uhr
Felipe Santana zog sich im Testspiel einen Nasenbeinbruch zu
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bitterer Tag für Borussia Dortmund! Der Meister besiegte zwar im Testspiel den belgischen Erstligisten KV Mechelen, verlor dabei allerdings Felipe Santana mit einem Nasenbeinbruch. Wolfsburg bezwang auch dank eines Tores von Debütant Ivan Perisic Standard Lüttich. Nürnberg holte den ersten Sieg unter Michael Wiesinger, Freiburg feierte ein Schützenfest.

Borussia Dortmund - KV Mechelen 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Götze (65., Elfmeter)

Im letzten Testspiel des BVB vor dem Rückrundenauftakt gegen den SV Werder Bremen trafen die Dortmunder in La Manga auf den KV Mechelen. Trotz des intensiven Trainingslagers schickte Jürgen Klopp seine beste Elf auf den Platz. Nur Marco Reus (Infekt) und Lukasz Pizcszek (geschont) waren nicht mit von der Partie.

Der Klopp-Elf merkte man allerdings das Trainingslager an. Zwar war der BVB klar spielbestimmend und hatte wesentlich mehr Ballbesitz. Wirklich zwingend waren die Aktionen in der Offensive allerdings nicht. Bereits nach wenigen Sekunden hatte Robert Lewandowski mit einem Schuss von der Strafraumgrenze die beste Möglichkeit der Partie in der ersten Hälfte.

Im zweiten Abschnitt bot sich ein ähnliches Bild. Einzig Mario Götze strahlte ein wenig Spielfreude aus - so auch in der 65. Minute, als er nach einem schönen Dribbling im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte er cool und locker zum 1:0.

Partie flacht weiter ab

Kurz danach wechselte Klopp weiter munter durch. Götze, Hummels, Großkreutz und Schmelzer gingen vom Feld - die schwache Partie wurde dadurch nur noch schlechter. Erst zum Ende hin kam es auf beiden Seiten zu Torchancen. Der agile Bittencourt war dabei auffälligster Akteur.

Letztendlich passierte nichts mehr und der BVB siegte in einem mäßigen Spiel etwas glücklich mit 1:0 gegen den Tabellenneunten aus Belgien. Eine Schocknachricht ereilte den Meister allerdings nach Spielschluss. Felipe Santana hat sich in einem Zweikampf einen Nasenbeinbruch zugezogen.

"Er hat geblutet wie Sau. Ich vermute, dass das Nasenbein gebrochen ist", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp kurz nach dem Abpfiff und beschwerte sich über die harte Gangart des Gegners: "Die Belgier sind sehr hart eingestiegen, das war nicht immer nötig."

Am Abend bestätigte Dortmund dann die Verletzung des Abwehrspielers. "Ich brauche jetzt ein, zwei Tage Pause. Aber dann gebe ich wieder Vollgas", so Santana. Nach dem Ausfall von Stamm-Innenverteidiger Neven Subotic (Muskelfaserriss) fällt damit wohl bereits der zweite zentrale Abwehrspieler für den Rückrundenbeginn am 19. Januar aus.

VfL Wolfsburg - Standard Lüttich 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Vierinha (13.), 2:0 Madlung (23.), 3:0 Perisic (65.), 3:1 Gatti (90.)

Neuzugang Ivan Perisic hat bei seinem Debüt für den Bundesligisten VfL Wolfsburg gleich seinen ersten Treffer erzielt. Beim 3:1 gegen den belgischen Traditionsklub Standard Lüttich steuerte der Kroate in der 65. Spielminute das dritte Tor bei, nachdem zuvor Vierinha (13.) und Alexander Madlung (23.) erfolgreich gewesen waren.

Nach einem Zuspiel von Ricardo Rodriguez, der bereits gegen Besiktas zweimal als Vorbereiter geglänzt hatte, rutschte Olic am Ball vorbei, doch Vieirinha am zweiten Pfosten schob ins lange Eck zur Führung ein. Alexander Madlung erhöhte per Kopf auf 2:0 nach einer Freistoßflanke von Diego.

Die Wölfe ließen vor 300 Fans, die vornehmlich für den VfL jubelten, den Ball nach Belieben laufen, zeigten einen starken Drang zum Tor und leisteten sich kaum Fehlpässe. Zudem stand die Abwehr der Grün-Weißen stabil, so dass in Durchgang eins lediglich noch eine weitere Chance für Lüttich in der 24. Minute zu verzeichnen war.

Nach Vorarbeit des eingewechselten Marcel Schäfer markierte der ehemalige Dortmunder Perisic aus dem Fünf-Meter-Raum die Vorentscheidung für das Team von Dieter Hecking, der in den zweiten 45 Minuten wie schon in den Testspielen davor etliche Wechsel vornahm.

Die Belgier kamen in der Schlussminute noch zum Ehrentreffer. Für Wolfsburg war es im dritten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in der Türkei der zweite Sieg.

1.FC Nürnberg - Sporting Lokeren 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Polter (35.), 2:0 Mak (88.)

Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Sieg unter dem neuen Trainergespann Michael Wiesinger und Armin Reutershahn eingefahren. Einen Tag nach der 3:4-Niederlage gegen den belgischen Erstligisten FC Brügge besiegte der Club im Trainingslager im spanischen Marbella Brügges Ligakonkurrenten Sporting Lokeren mit 2:0 (1:0). Die Tore für die Nürnberger erzielten Sebastian Polter (35.) und Robert Mak (88.).

SC Freiburg - Club Deportivo San Fernando 6:1 (4:1)

Tore: 1:0 Flum (5.), 2:0 Kruse (10.), 3:0 Guede (40.), 4:0 Schmid (41.), 5:0 Schuster (52.), 6:0 Krmas (64.)

SC Freiburg hat den zweiten Sieg im zweiten Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers im spanischen Rota gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich besiegte den spanischen Drittligisten Club Deportivo San Fernando mit 6:1 (4:1). Die Tore für die Breisgauer erzielten Johannes Flum (5.), Max Kruse (10.), Karim Guede (40.), Jonathan Schmid (41.), Julian Schuster (52.) und Pavel Krmas (64.).

Hier gibt's das BVB-Spiel im Live-Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung