Stuttgarts Trainer zögert mit Vertragsunterschrift

Labbadia kokettiert mit Wechsel ins Ausland

Von SPOX
Donnerstag, 03.01.2013 | 10:30 Uhr
Bruno Labbadia ist seit Dezember 2010 Trainer des VfB Stuttgart
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bruno Labbadia hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart noch immer nicht verlängert. Während Sportdirektor Fredi Bobic allmählich Druck macht, schließt der Trainer auch einen Wechsel ins Ausland nicht aus.

Am Donnerstag beginnt der VfB Stuttgart mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Geht es nach Sportdirektor Fredi Bobic, soll bis zum Spiel beim VfL Wolfsburg am 19. Januar eine Personalie geklärt werden: die des Trainers.

"Es wäre erstrebenswert, wenn das Thema bis zum Rückrundenstart beendet wäre", sagte Bobic der "Bild". Bruno Labbadia zögert aber weiterhin, das neue Vertragsangebot anzunehmen. Der Coach lässt sich nicht unter Druck setzen.

"Zum einen hätte ich keine Angst davor, acht Monate oder auch ein Jahr lang nichts zu machen", sagte Labbadia dem "Kicker". Stuttgart, ein anderer Bundesligaverein oder auch das Ausland - Labbdia lässt sich alle Optionen offen: "Es gibt nicht nur Deutschland."

Torhüter-Talent kommt aus Serbien

In den letzten Monaten prangerte Labbadia immer wieder die Möglichkeiten beim VfB an, die er auch vor dem Start der Rückrunden-Vorbereitung wiederholt.

"Schon im Sommer konnten wir den nächsten Schritt nicht machen; statt uns nach dem Einzug in die Europa League zu verstärken, haben wir Qualität abgegeben", sagte er. Mit dem Mexikaner Maza hat sich erneut ein Leistungsträger verabschiedet.

Immerhin hat sich der VfB im Kampf um ein Torhüter-Talent gegen Manchester United und Benfica Lissabon durchgesetzt. Der 18-jährige Rastko Suljagic kommt von Roter Stern Belgrad und reist mit ins Trainingslager ins türkische Belek.

Dort will Bobic mit Labbadia "intensive Gespräche" über die Zukunft des Trainers führen.

VfB Stuttgart: Kader, News, Ergebnisse, Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung