Freiburg fehlen einige Stammkräfte

SID
Donnerstag, 06.12.2012 | 16:07 Uhr
Jan Rosenthal (l.) steht Trainer Christian Streich gegen Fürth wieder zur Verfügung
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der SC Freiburg muss im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) auf einige Schlüsselspieler verzichten. Dennoch dürfte Trainer Christian Streich seine Startelf nur auf zwei Positionen ändern, da Jan Rosenthal nach seinem Nasenbeinbruch wieder einsatzbereit ist.

Streich, der mit den Freiburgern nur zwei der letzten neun Spiele verloren hat, erwartet gegen das Tabellenschlusslicht ein Duell auf Augenhöhe. "Es wird hin und her gehen", kündigte er am Donnerstag an.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Fehlen werden den Breisgauern mit Fallou Diagne (Rotsperre), Julian Schuster (Gelbsperre) und Matthias Ginter (Rückenverletzung) drei Stammkräfte. Zudem stehen Sebastian Freis (Schulterverletzung), Marco Terrazzino (Adduktorenprobleme), Ezequiel Calvente (Abszess) und der langzeitverletzte Immanuel Höhn (Riss des Syndesmosebandes) nicht zur Verfügung.

Der SC Freiburg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung