Kurz will Klassenerhalt direkt schaffen

SID
Mittwoch, 19.12.2012 | 12:48 Uhr
Neu-Trainer Marco Kurz will den Klassenerhalt mit Hoffenheim auf direktem Weg schaffen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der neue Trainer Marco Kurz will den Klassenerhalt mit Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim auf direktem Weg schaffen.

"Unser großes Ziel ist es, noch eine Mannschaft vor uns zu schnappen", sagte Kurz bei seiner Vorstellung am Mittwoch im Trainingszentrum in Zuzenhausen. Hoffenheim steht nach der schlechtesten Hinrunde der Klubgeschichte auf dem Relegationsplatz und hat bereits sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, will Kurz den Kader in der Winterpause verstärken. "Wir tauschen uns intern aus und machen uns Gedanken, wie wir die Mannschaft optimieren können und wo Bedarf besteht. Wintertransfers sind aber nie eine leichte Sache", äußerte der neue Coach.

Marco Kurz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung