Japaner hat Grippe

Hecking bangt um Kiyotake

SID
Donnerstag, 06.12.2012 | 15:34 Uhr
Hiroshi Kiyotake (l.) droht für das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf auszufallen
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Der 1. FC Nürnberg bangt vor der Partie gegen Fortuna Düsseldorf (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz seines Spielmachers Hiroshi Kiyotake. Der Japaner habe mit den Folgen einer Grippe zu kämpfen und in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren können, sagte Trainer Dieter Hecking. Fällt der Kreativmann aus, könnte ihn Markus Feulner nach seiner Rot-Sperre ersetzen.

Im Duell zweier Abstiegskandidaten wollen sich die Franken im letzten Heimspiel des Fußballjahres gut verkaufen: "Wir müssen geil auf die Tore sein und in gewissen Momenten auf Risiko gehen", sagte Hecking, der nach seiner Knieoperation am Donnerstag mit Schienen zur Pressekonferenz erschienen war.

Ihr wollt noch Tickets für Nürnberg - Düsseldorf? Dann HIER entlang!

Dem Aufsteiger zollte er Respekt: "Sie haben gute Ergebnisse eingefahren und gezeigt, dass sie gut genug sind für den Klassenverbleib", lobte Hecking.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Erneut nur auf der Bank dürfte Alexander Esswein sitzen - der Youngster ist seit Wochen außer Form. "Schwer zu sagen warum, aber ich bin in einem Tief", erkannte der einst so torgefährliche Mittelfeldprofi im "Kicker".

Er äußerte: "Ich bin ein emotionaler Typ. Wenn es schlecht läuft, kann ich das nicht einfach runterschlucken. Da muss ich an meiner Persönlichkeit noch arbeiten." Bei 14 Saisoneinsätzen schaffte Esswein bisher noch keinen Treffer.

Hiroshi Kiyotake im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung