Fussball

Köstner bekommt neuen Vertrag

Von Sascha Schuler
Lorenz-Günther Köstner trainiert seit dem Weggang von Felix Magath den VfL Wolfsburg
© Getty

Der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner beim VfL Wolfsburg soll nach Informationen der "Bild" verlängert werden. Unklar ist dabei noch, für welche Liga der neue Kontrakt gilt.

Zwei Bundesliga- und ein DFB-Pokalspiel sind für den VfL vor der Winterpause noch zu bestreiten. Danach ist ungewiss, wie es für Köstner weitergeht.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Die Tendenz zeigt aber dahin, dass es spätestens im Sommer einen neuen Trainer gibt, wie die "Bild" berichtet. Köstner müsste dann wieder zurück zur Zweiten Mannschaft in die Regionalliga.

Nach der Entlassung von Felix Magath Ende Oktober sprang der 60-Jährige als Interimslösung ein. Bislang holte er in sieben Spielen elf Punkte. In der Bundesliga-Tabelle steht der VfL aktuell auf Rang 15.

Der VfL Wolfsburg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung