Stürmer bleibt wohl ein Knappe

Medien: Gehaltserhöhung für Huntelaar

Von David Kreisl
Donnerstag, 20.12.2012 | 10:31 Uhr
Die Anzeichen verdichten sich, dass Klaas-Jan Huntelaar auf Schalke bleibt
© Getty
Advertisement
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Das Tauziehen um den holländischen Stürmer Klaas-Jan Huntelaar scheint ein Ende gefunden zu haben. Wie nun auch die "Bild" berichtet, bleibt der 29-Jährige den Schalkern mindestens bis 2015 erhalten.

Die "WAZ"-Mediengruppe hatte gestern bereits die Vertragsverlängerung des niederländischen Nationalstürmers vermeldet, nachdem es wochenlang Wechselgerüchte um den Stürmer gegeben hatte.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Offiziell wurde die Verlängerung noch nicht bestätigt, die "Bild" berichtet nun aber von einem neuen Angebot der Schalker für den Hunter. Demnach soll es nach der 1:2-Pleite der Königsblauen gegen Mainz zu einem Gespräch zwischen Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies und Huntelaars Berater Arnold Oosterver gekommen sein.

"Es hat ein wichtiges Gespräch gegeben"

Das bestätigte der Stürmer gegenüber der Zeitung: "Ja, Arnold war in der Arena, es hat ein wichtiges Gespräch gegeben. Mehr kann ich im Augenblick nicht sagen."

Tönnies hat laut eigener Aussage "einen Kompromiss vorgeschlagen, aber auch klar gesagt, dass sich Klaas-Jan jetzt ratz-fatz für Schalke entscheiden muss. Sonst können wir es beenden".

Unterschrift im Januar

Bei diesem Kompromiss handelt es sich offenbar um eine Gehaltserhöhung um etwa eine Million auf insgesamt knapp sieben Millionen Euro im Jahr. Lediglich bei der Vertragslaufzeit sei man sich noch nicht einig. Während Schalke den Torjäger bis 2015 halten möchte, will Huntelaar selbst wohl noch ein Jahr länger bis 2016 bleiben.

Der Niederländer weilt noch bis zum 1. Januar mit seiner Familie im Urlaub und wird laut dem Bericht den neuen Vertrag danach unterzeichnen.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung