Medien: Gehaltserhöhung für Huntelaar

Von David Kreisl
Donnerstag, 20.12.2012 | 10:31 Uhr
Die Anzeichen verdichten sich, dass Klaas-Jan Huntelaar auf Schalke bleibt
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Das Tauziehen um den holländischen Stürmer Klaas-Jan Huntelaar scheint ein Ende gefunden zu haben. Wie nun auch die "Bild" berichtet, bleibt der 29-Jährige den Schalkern mindestens bis 2015 erhalten.

Die "WAZ"-Mediengruppe hatte gestern bereits die Vertragsverlängerung des niederländischen Nationalstürmers vermeldet, nachdem es wochenlang Wechselgerüchte um den Stürmer gegeben hatte.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Offiziell wurde die Verlängerung noch nicht bestätigt, die "Bild" berichtet nun aber von einem neuen Angebot der Schalker für den Hunter. Demnach soll es nach der 1:2-Pleite der Königsblauen gegen Mainz zu einem Gespräch zwischen Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies und Huntelaars Berater Arnold Oosterver gekommen sein.

"Es hat ein wichtiges Gespräch gegeben"

Das bestätigte der Stürmer gegenüber der Zeitung: "Ja, Arnold war in der Arena, es hat ein wichtiges Gespräch gegeben. Mehr kann ich im Augenblick nicht sagen."

Tönnies hat laut eigener Aussage "einen Kompromiss vorgeschlagen, aber auch klar gesagt, dass sich Klaas-Jan jetzt ratz-fatz für Schalke entscheiden muss. Sonst können wir es beenden".

Unterschrift im Januar

Bei diesem Kompromiss handelt es sich offenbar um eine Gehaltserhöhung um etwa eine Million auf insgesamt knapp sieben Millionen Euro im Jahr. Lediglich bei der Vertragslaufzeit sei man sich noch nicht einig. Während Schalke den Torjäger bis 2015 halten möchte, will Huntelaar selbst wohl noch ein Jahr länger bis 2016 bleiben.

Der Niederländer weilt noch bis zum 1. Januar mit seiner Familie im Urlaub und wird laut dem Bericht den neuen Vertrag danach unterzeichnen.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung