Maza will Stuttgart noch im Winter verlassen

Von Martin Grabmann
Mittwoch, 12.12.2012 | 12:50 Uhr
VfB-Innenverteidiger Maza (r.) im Duell mit Gladbachs Patrick Herrmann
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Trotz seines bis 2014 laufenden Vertrages will der Stuttgarter Maza wohl noch in der Winterpause zurück in seine mexikanische Heimat wechseln. Dies erklärte der 31-Jährige in einem Fernsehinterview.

"Welcher Verein mir auch immer die Möglichkeit gibt, ich werde mit dem größten Vergnügen die Farben dieser Mannschaft verteidigen", sagte Maza dem TV-Sender "Televisa". Als ernsthafte Interessenten für den Nationalspieler gelten Chivas und der Club America.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Innenverteidiger Maza, der mit bürgerlichem Namen Francisco Javier Rodríguez Pinedo heißt, wechselte im Juli 2011 von Eindhoven nach Stuttgart und absolvierte in der laufenden Spielzeit 19 Spiele in allen Wettbewerben für die Schwaben. Sein Marktwert wird auf drei Millionen Euro geschätzt.

Maza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung