Fussball

Tobias Weis vor Comeback bei 1899 Hoffenheim

SID
Der Hoffenheimer Tobias Weis (r.) gegen Leverkusens Gonzalo Castro
© Getty

Tobias Weis steht am Wochenende gegen Borussia Dortmund (So., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) vor seinem Comeback für 1899 Hoffenheim.

"Er hat sich entsprechend auf das Mannschaftstraining vorbereitet. Er war sehr aggressiv und konzentriert. Deshalb ist er eine Option. Wenn man die Tür aufmacht, dann muss man sie auch ganz aufmachen", sagte Hoffenheims Interimscoach Frank Kramer.

Weis bestritt am 1. September sein bislang letztes Bundesligaspiel. Danach hatte ihn der ehemalige Trainer Markus Babbel zur U 23 strafversetzt. Kramer hatte den Mittelfeldspieler erst vorige Woche in den Profikader zurückgeholt. Die zahlreichen Ausfälle scheinen einen Einsatz des 27-Jährigen zu ermöglichen. Unter der Woche waren zudem Sejad Salihovic (Prellung) und Sebastian Rudy (Grippe) angeschlagen.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Noch kein Thema für die Partie gegen den Meister ist Torwart Tim Wiese, der seine Knieverletzung nicht auskuriert hat. Zudem fehlen Jannik Vestergaard, Stefan Thesker und Filip Malbasic. Der wiedergenesene Chris ist noch keine Option. "Wir spielen gegen Borussia Dortmund und nicht gegen irgendwen in einem Vorbereitungsspiel. Da muss man hundertprozentig fit sein", sagte Kramer.

Tobias Weis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung