Fussball

Medien: Hannover hat Kacar im Blick

SID
Gojko Kacar hat diese Saison noch kein Spiel für den HSV bestritten und steht vor einem Wechsel
© Getty

Gojko Kacar steht beim Hamburger SV auf der Verkaufsliste. Hannover 96 soll an einem Wintertransfer des serbischen Mittelfeldspielers interessiert sein.

Gojko Kacar steht beim Hamburger SV auf der Streichliste. Nach einem Knöchelbruch mit Syndesmose- und Innenbandabriss im April kam der Serbe beim HSV diese Saison in der Bundesliga noch überhaupt nicht zum Einsatz. Lediglich ein Spiel in der Regionalliga-Elf der Hanseaten durfte Kacar bestreiten.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Da der HSV knapp bei Kasse ist, soll Kacar im Winter verkauft werden. Nach Informationen des Fachmagazins "Kicker" ist Hannover 96 am Serben dran. Im Sommer 2010 war 96 schon einmal scharf auf Kacar, damals wechselte dieser aber von Berlin nach Hamburg.

Nun versuchen es die Niedersachsen erneut. Kacar könnte den Kader in der Breite verstärken und ist sowohl im defensiven-zentralen Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung einsetzbar.

Gojko Kacar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung