Montag, 31.12.2012

Umfrage unter Bundesliga-Profis

Ribery bester Hinrunden-Spieler

Franck Ribéry vom Herbstmeister Bayern München ist nach Ansicht seiner Kollegen aus der Bundesliga der beste Feldspieler der Hinrunde gewesen. In einer Umfrage des Fachmagazins kicker unter 224 Profis nannten 35,3 Prozent den französischen Nationalspieler.

Franck Ribery wurde von seinen Liga-Kollegen zum besten Spieler der Hinrunde gewählt
© Getty
Franck Ribery wurde von seinen Liga-Kollegen zum besten Spieler der Hinrunde gewählt

Hinter Ribéry belegten Borussia Dortmunds Nationalspieler Marco Reus (13,4 Prozent) und Mario Götze (11,2) die Plätze zwei und drei.

Zum besten Torhüter des ersten Saisonabschnitts kürten die befragten Spieler Rückkehrer René Adler von Bayer Leverkusen (44,4). Stärker als Münchens Nationaltorwart Manuel Neuer (6,7) schätzten die Erstliga-Kicker auch Kevin Trapp von Aufsteiger Eintracht Frankfurt (18,8) und Dortmunds Schlussmann Roman Weidenfeller (13,5) ein.

Die besten Schiedsrichter-Leistungen bescheinigten die Profis einmal mehr Florian Meyer (Burgdorf). Der 44-Jährige, der in sämtlichen Spieler-Umfragen seit der Hinrunde 2010/11 vorne lag, erhielt 35,2 Prozent der Stimmen.

Franck Ribery im Steckbrief

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte
Platz 11: Manuel Neuer: Der "Königstransfer" des FC Bayern im Sommer 2011 kostete stolze 22 Millionen Euro
© getty
1/11
Platz 11: Manuel Neuer: Der "Königstransfer" des FC Bayern im Sommer 2011 kostete stolze 22 Millionen Euro
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga.html
Platz 10: Arjen Robben kam 2009 kurz vor Transferschluss für 24 Mio. Euro von Real Madrid zum FC Bayern
© getty
2/11
Platz 10: Arjen Robben kam 2009 kurz vor Transferschluss für 24 Mio. Euro von Real Madrid zum FC Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=2.html
Gleichauf mit Ribery auf Platz 8: Thiago Alcantara (l.) kostete Bayern 25 Millionen Euro: 20 Mio. Ablöse + Extras
© getty
3/11
Gleichauf mit Ribery auf Platz 8: Thiago Alcantara (l.) kostete Bayern 25 Millionen Euro: 20 Mio. Ablöse + Extras
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=3.html
Platz 8: Das Bayern-Schnäppchen 2007: Franck Ribery kam für 25 Millionen Euro aus Marseille
© getty
4/11
Platz 8: Das Bayern-Schnäppchen 2007: Franck Ribery kam für 25 Millionen Euro aus Marseille
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=4.html
Platz 7: Rund 51 Mio. D-Mark (ca. 25 Mio. Euro) ließ sich Dortmund 2001 Parma-Star Marcio Amoroso kosten
© getty
5/11
Platz 7: Rund 51 Mio. D-Mark (ca. 25 Mio. Euro) ließ sich Dortmund 2001 Parma-Star Marcio Amoroso kosten
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=5.html
Platz 6: Mehdi Benatia: Der Marokkaner kostete den Bayern 26 Millionen Euro
© getty
6/11
Platz 6: Mehdi Benatia: Der Marokkaner kostete den Bayern 26 Millionen Euro
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=6.html
Platz 5: Der BVB überwies im Sommer 2013 27,5 Millionen Euro für den Armenier Henrikh Mkhitaryan nach Donezk
© getty
7/11
Platz 5: Der BVB überwies im Sommer 2013 27,5 Millionen Euro für den Armenier Henrikh Mkhitaryan nach Donezk
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=7.html
Platz 3: Andre Schürrle wechselte für 30 Millionen Euro vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg
© getty
8/11
Platz 3: Andre Schürrle wechselte für 30 Millionen Euro vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=8.html
Platz 3: 30 Millionen Euro überwies der FC Bayern 2009 nach Stuttgart für Mario Gomez
© getty
9/11
Platz 3: 30 Millionen Euro überwies der FC Bayern 2009 nach Stuttgart für Mario Gomez
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=9.html
Platz 2: Der FC Bayern zahlte für Mario Götze 37 Millionen Euro an Borussia Dortmund
© getty
10/11
Platz 2: Der FC Bayern zahlte für Mario Götze 37 Millionen Euro an Borussia Dortmund
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=10.html
Platz 1: Javi Martinez wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München
© getty
11/11
Platz 1: Javi Martinez wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München
/de/sport/diashows/bundesliga-die-teuersten-transfers/die-teuersten-transfers-der-bundesliga,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
Trend

Schafft der HSV mit Bruno Labbadia den Klassenerhalt?

Ja
Nein

Franck Ribéry vom Herbstmeister Bayern München ist nach Ansicht seiner Kollegen aus derBundesliga der beste Feldspieler der Hinrunde gewesen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.