Erste Gespräche

Englische Medien: Guardiola zu den Bayern

Von Maren Kaczkowski
Montag, 10.12.2012 | 10:42 Uhr
Pep Guardiola, hier mit Ex-Schützling Tello vom FC Barcelona, könnte bald die Bayern-Spieler dirigieren
© Getty
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
Ligue 1
Live
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Laut der englischen "Sunday Times" soll Pep Guardiola an einem Wechsel zu Bayern München interessiert sein. Der vereinslose spanische Trainer soll besonders die seriöse Führung sowie die Bundesliga schätzen. Angeblich haben die Bayern-Bosse mit Guardiolas Bruder bereits Gespräche geführt.

Der 41-jährige Guardiola soll für die kommende Saison gleich mehrere Interessenten haben, darunter Manchester City und der FC Chelsea. Er selbst soll sich aber positiv über einen möglichen Wechsel zu den Münchnern geäußert haben.

Dies bekräftigen Informationen der "Daily Mail": Die Bayern haben demnach bereits mit Guardiolas Bruder Pere gesprochen. Pep warte nun das Ergebnis der Vertragsverhandlungen mit Jupp Heynckes ab.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Konkrete Reaktionen dazu gibt es momentan noch nicht. Die bisherige Maxime von Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge lautet: "Erst reden wir 2013 mit Jupp Heynckes."

Vertrag von Heynckes läuft aus

Der Vertrag des 67-Jährigen läuft im kommenden Sommer aus, aufgrund der bisher positiv geführten Gespräche erscheint eine Verlängerung im Februar oder März 2013 möglich.

Laut "Daily Mail" könnte ein Abtritt Heynckes' zum Saisonende mit den gewonnenen Titeln in dieser Saison zusammenhängen.

Sollten die Bayern die Meisterschaft und die Champions League gewinnen, geht die englische Zeitung davon aus, dass Heynckes seinen Kontrakt nicht mehr verlängern und für jüngere Trainer Platz machen wird.

Guardiolas Erfolge

Guardiola hat beim FC Barcelona eine wahre Erfolgsgeschichte geschrieben. Bei seiner bisher einzigen Station als Profi-Trainer konnte er in seinen vier Spielzeiten bei den Katalanen 14 Titel gewinnen, darunter drei Mal die spanische Meisterschaft, zwei Mal den spanischen Pokal und drei Mal den spanischen Supercup.

International gewann er zwei Mal die Champions League, zwei Mal den UEFA Super Cup und zwei Mal die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.

Er nimmt sich derzeit eine einjährige Auszeit vom Trainergeschäft in New York und hat angekündigt, im Sommer 2013 wieder eine Mannschaft übernehmen zu wollen.

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung