Fussball

Schalker Moritz wechselt wohl nach Mainz

Von Maxim Lewerenz
Neu-Mainzer? Der Wechsel von Christoph Moritz zum FSV Mainz 05 scheint wohl perfekt
© Getty

Mittelfeldspieler Christoph Moritz wechselt zur kommenden Saison vom FC Schalke 04 zum FSV Mainz 05. Nach Informationen der "Bild" ist der Wechsel perfekt.

Im Gespräch mit dem "Kicker" gab Heidel zu erkennen, dass der 22-Jährige ein absoluter Wunschspieler von Mainz-Trainer Thomas Tuchel sei: "Wir sind sehr froh, wenn sich Christoph für uns entscheiden würde. Thomas Tuchel wollte Moritz schon immer."

Die Verträge mit den Mainzer Mittelfeldspielern Andreas Ivanschitz und Marco Caliguiri laufen im Sommer aus. Moritz würde nach Saisonende ablösefrei wechseln. Dass der Transfer schon im Winter vollzogen werden könnte, scheint unwahrscheinlich: "Damit beschäftigen wir uns derzeit nicht."

"Tuchel wollte Moritz schon immer"

Schon Freitag in der vergangenen Woche wurde der Transfer in der "Mainzer Rhein-Zeitung" als fix gemeldet. Doch die DFL-Statuten erlauben einen Vertragsabschluss mit einem anderen Arbeitgeber frühestens ein halbes Jahr vor Ablauf einer bestehenden Vertragsvereinbarung. Der Vertrag von Moritz in Schalke läuft erst am 30. Juni 2013 aus.

Seit der Saison 2009/2010 bei Schalke, absolvierte der Ex-Aachener 51 Bundesligapartien für den Revierclub und traf dabei einmal. Moritz musste in den letzten Jahren zahlreiche Rückschläge durch Verletzungen hinnehmen.

Christoph Moritz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung