Neu-Trainer Frank Kramer begnadigt Tobias Weis

SID
Mittwoch, 05.12.2012 | 15:22 Uhr
Tobias Weis (r.), hier im Zweikampf mit Gonzalo Castro, darf künftig wieder ran
© Getty

Frank Kramer setzte noch vor seiner Premiere in der Bundesliga beim Hamburger SV (Fr., 20.30 im LIVE-TICKER) ein erstes Zeichen. Der neue Trainer von 1899 Hoffenheim hob die Suspendierung von Mittelfeldspieler Tobias Weis auf.

Der frühere Nationalspieler Weis war vom entlassenen Markus Babbel auf unbestimmte Zeit zur U 23 versetzt worden und trainierte dort unter Kramer. Ein Einsatz beim HSV kommt für Weis nach einer Verletzung aber noch zu früh.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Der neue 1899-Coach kann dafür wieder auf den routinierten Innenverteidiger Matthieu Delpierre zurückgreifen. "Er hat heute mittrainiert. Mal sehen, wie er das verkraftet", sagte Kramer.

Den HSV ohne den verletzten Rafael van der Vaart bezeichnete er als unberechenbaren Gegner.

Tobias Weis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung